• +49 176 56 875 898 und info@wuffis-love-food.de
  • Fachkundige Beratung mit Herz
  • Wir freuen uns über eure große Nachfrage! Durch das erhöhte Bestellaufkommen kann es momentan leider zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten euch, daraus enstandene Wartezeiten zu entschuldigen.
  • Zertifizierte Ernährungsberatung
  • SALE - Schnäppchenjäger aufgepasst
  • +49 176 56 875 898 und info@wuffis-love-food.de
  • Fachkundige Beratung mit Herz
  • Wir freuen uns über eure große Nachfrage! Durch das erhöhte Bestellaufkommen kann es momentan leider zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten euch, daraus enstandene Wartezeiten zu entschuldigen.
  • Zertifizierte Ernährungsberatung
  • SALE - Schnäppchenjäger aufgepasst

Trocken Menü luftgetrocknet Huhn für Hunde - SANADOG

21,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 - 5 Tag(e)

Beschreibung

Dieses schonend luftgetrocknetes Hühner Menü, besteht aus firschen Zutaten aus der Lebensmittelproduktion. Ergänzt mit wertvollen, natürlichen Mineralien und wertvollem Lachsöl.

SANADOG verwendet für das luftgetrocknetes Huhn Menü verwenden der hauseigenen Manufaktur ausschließlich frische Zutaten aus der Lebensmittelproduktion. Hochwertiges Hähnchenfleisch, Hähnchenhälse, Hähnchenherzen, Hühnermägen und Hühnerleber bilden die Basis dieses Menüs. Ergänzt mit knackigen Karotten, jungen Erbsen, frischen Äpfeln, gesundem Kürbis und Blaubeeren, sowie Lachsöl, Hagebutten, Algenkalk, Seealgenmehl und Bierhefe entsteht ein luftgetrocknetes Menü voller wertvoller Nährstoffe, Vitaminen und Mineralien direkt aus den Ursprungszutaten.

Warum luftgetrocknet?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Trockenfuttern (kaltgepresst oder extrudiert), die in Massenproduktion fast ausschließlich aus minderwertigen Zutaten wie Tiermehlen und pflanzlichen Nebenerzeugnissen hergestellt und bei hohen Temperaturen extrudiert werden. Das Trockenmenüs (Trockenfutter) von SANADOG wird in deren Manufaktur schonend luftgetrocknet. Die dortige Lufttrocknungstechnologie ist eine moderne Interpretation jahrhundertealter Fleischkonservierungstechniken.

Vorteile:

  • frische Zutaten aus der Lebensmittelproduktion
  • 100 % Natur
  • 0 % künstliche Zusätze
  • hauseigene Manufaktur
  • keine hohen Temperaturen bei der Herstellung
  • keine Tiermehle
  • keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse
  • keine Füllstoffe
  • keine künstliche Vitaminzusätze
  • keine Extrusion
  • keine Kühlung
  • Alternative für unterwegs
  • beste Futterverwertung - weniger Output
  • einfach portionieren und servieren

Das Resultat:

Das luftgetrocknete Hundefutter (Trockenfutter) von SANADOG wurde entwickelt, um das Beste aus roher und frischer Ernährung mit dem sicheren Komfort von Trockenfutter zu kombinieren. Eine Alternative zu Frischemenüs, für unterwegs und für alle die keine Kühlmöglichkeit haben. Einfach portionieren und servieren!

Zusammensetzung:
47 % Hähnchenfleisch, 20 % Hähnchenhälse, 5 % Hähnchenherzen, 5 % Hühnermägen, 3 % Hühnerleber, 5 % Karotten, 5 % Erbsen, 3,5 % Äpfel, 3 % Kürbis, 2 % Lachsöl, 0,5 % Hagebutte, 0,5 % Algenkalk, 0,2 % Blaubeeren, 0,2 % Bierhefe, 0,1 % Seealgenmehl.

Analytische Bestandteile:
Proteine 42 %, Rohfett 27,5 %, Feuchtigkeit 8 %, Rohasche 6,2 %, Rohfaser 2,4 %.

Fütterungsempfehlung:

Junghund bis 8. Monat: ca. 3-4 %
Hund bis 15 kg: ca. 1 - 1,5 %
Hund ab 15 kg: ca. 1 - 1,5 %

Beispielt:

Die %-Angabe bezieht sich auf das Körpergewicht des Hundes. Beispiel: Ein Hund mit einem Gewicht von 2 0kg und einer empfohlenen Tagesration von 1% benötigt 200 g Futter pro Tag.

Die folgenden genannten Werte sind nur Richtwerte für die Futtermenge für normal aktive, nicht kastrierte gesunde Hunde. Der individuelle Bedarf kann jedoch durch Alter, Rasse oder Aktivität um bis zu 50 % von den berechneten Werten abweichen. Dies sind nur Ansatzpunkte für die Schätzung der täglichen Futtermenge.

Futterumstellung:
SANADOG empfiehlt eine sofortige Futterumstellung. Eine Mahlzeit auslassen (am besten abends) und bei der nächsten Mahlzeit direkt mit unserem Futter starten Die ersten 14 Tage eine einzelne Sorte füttern, damit sich der Hundemagen an das Futter gewöhnen kann Nach zwei Wochen empfehlen wir, verschiedene Geschmacksrichtungen abwechselnd zu füttern.

Zubereitung:
Tüte öffnen, gewünschte Fütterungsmenge in den Napf schütten und fertig! Ein Einweichen des Futters ist nicht nötig! Bitte immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung stellen.

Lagerung:
Das Futter vor direkter Sonneneinstrahlung, Hitze und Feuchtigkeit geschützt lagern.
Geöffnete Beutel können dank Druckverschluss ganz einfach wieder verschlossen werden und halten sich so mehrere Wochen lang.