• +49 176 56 875 898 und info@wuffis-love-food.de
  • Fachkundige Beratung mit Herz
  • Wir freuen uns über eure große Nachfrage! Durch das erhöhte Bestellaufkommen kann es gelegentlich zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten euch, daraus enstandene Wartezeiten zu entschuldigen.
  • Zertifizierte Ernährungsberatung
  • SALE - Schnäppchenjäger aufgepasst
  • +49 176 56 875 898 und info@wuffis-love-food.de
  • Fachkundige Beratung mit Herz
  • Wir freuen uns über eure große Nachfrage! Durch das erhöhte Bestellaufkommen kann es gelegentlich zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten euch, daraus enstandene Wartezeiten zu entschuldigen.
  • Zertifizierte Ernährungsberatung
  • SALE - Schnäppchenjäger aufgepasst

Parvovirus - für Hunde & Katzen - VETSCREEN

31,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Tag(e)

Beschreibung

Das Parvovirus ist ein sehr kleines und umweltstabiles Virus, welches oronasal übertragen wird und die sog. Parvovirose auslöst. Diese Krankheit kann verschiedene klinische Verlaufsformen annehmen und ist bei Kleintieren durch einen schweren (meist blutigen) Durchfall gekennzeichnet. Bei schweren Verlaufsformen tritt der Tod innerhalb kürzester Zeit ein (24-48h). Das Virus wird in großen Mengen mit dem Kot ausgeschieden, stellt aber aufgrund seiner Wirtsspezifität für den Menschen und andere im Haushalt lebende Tierarten keine Bedrohung dar. Bei Hunden verläuft die Parvovirose meist zyklisch auftretend mit zusätzlich Fieber, Fressunlust und Erbrechen, v.a. Welpen erkranken schwer. Bei Katzen wird die Parvovirose auch als Panleukopenie (Katzenseuche) bezeichnet, eine hochansteckende Erkrankung gekennzeichnet durch Fieber, starken Durchfall, Erbrechen und Dehydratation. Es kommt zu einer dramatischen Abnahme der weißen Blutkörperchen und damit verbunden zu einer eingeschränkten Immunabwehr. Eine prophylaktische Impfung gegen das Parvovirus wird offiziell empfohlen und gehört zu den sog. Core-Vakzinen. Der Erregernachweis ist im Kot und im Blut mittels PCR oder Antikörperbestimmung möglich, wobei Kot hier als Untersuchungsmaterial vorzuziehen ist. Der Antikörpernachweis dient vorwiegend der Impfkontrolle.

BITTE BEACHTEN: Die Durchfallsymptomatik kann lange über die Virusausscheidung hinaus bestehen!

MATERIAL: max. 3/4 gefülltes Kotröhrchen